RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Silvester

Foto: Pixabay.com
Verkauf von Feuerwerk in diesem Jahr verboten

Der Handel darf in diesem Jahr vor Silvester kein Feuerwerk verkaufen. Das Verbot ist Teil der Corona-Maßnahmen mit einem harten Lockdown. Dieser umfasst auch Regelungen für Silvester.

Der Verkauf von Pyrotechnik vor Silvester wird in diesem Jahr verboten. Grund ist auch die Verletzungsgefahr - das Gesundheitssystem sei bereits enorm belastet, erklärte die Bundesregierung nach dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten. Vom Zünden vorhandener Feuerwerkskörper werde dringend abgeraten.

Viel Gelegenheit zum Böllern gibt es ohnehin nicht: Am Silvestertag und Neujahrstag wird bundesweit ein An- und Versammlungsverbot umgesetzt. Darüber hinaus gilt ein Feuerwerksverbot auf publikumsträchtigen Plätzen. Die Kommunen sollen diese Plätze festlegen.

Generell dürfen Supermärkte aber geöffnet bleiben - doch es gilt ab Mittwoch: Der Verkauf von non-food Produkten im Lebensmitteleinzelhandel, die nicht dem täglichen Bedarf zuzuordnen sind, kann ebenfalls eingeschränkt werden und darf keinesfalls ausgeweitet werden.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 13.12.20 - 11:52 Uhr   -   27991 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Strobl fordert neue Bewertungs-Richtlinien Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl fordert in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass der Inzidenzwert nicht mehr als alleiniger Maßstab für Maßnahmen gelten dürfe.
Foto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Medien-Bündnis: Neufassung des BND-Gesetzes darf Redaktionsgeheimnis nicht schwächen Das Vertrauensverhältnis von Journalisten gegenüber ihren Informanten muss weiterhin umfassend gewährleistet werden. Das fordert das Medienbündnis aus DJV, dju in ver.di, BDZV, VDZ, VAUNET, ARD und ZDF. Die bevorstehende Neufassung des BND-Gesetzes dürfe das Redaktionsgeheimnis und die rechtliche Stellung der Journalisten nicht aufweichen.
Foto: RTF.1
Gartenschau-Planung: Homepage für Bürgerbeteiligung online Die Stadt Bad Urach wird im Jahr 2027 eine Gartenschau durchführen. Auch die Bürgerschaft kann sich bei der Planung beteiligen.

Weitere Meldungen