RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Richtfest Neubau IHK-Zentrale Reutlingen (Quelle: RTF.3)
Der Rohbau steht - IHK feiert Richtfest für neue Zentrale Seit Beginn des Jahres 2018 wird an der Hindenburgstraße in Reutlingen die Zentrale der IHK neu gebaut. Der alte Bau musste weichen. Bis zur Fertigstellung des Neubaus sind die Mitarbeiter in einem Gebäude in Tübingen untergebracht. Doch bereits im November wollen sie in die neuen Räumlichkeiten am alten Ort umziehen. Nun wurde zunächst einmal Richtfest gefeiert.

Spatenstich Bihler-Areal Reutlingen (Quelle: RTF.3)
Bezahlbaren Wohnraum schaffen - Spatenstich für neues Wohnquartier CityGarden 125 Wohnungen und Reihenhäuser entstehen auf dem ehemaligen Bihler Areal in Reutlingen. CityGarden wird das neue Quartier heißen. Neben den Wohnungen ist auch eine städtische Kindertagesstätte geplant.

OB-Kandidaten beim Quiz (Quelle: RTF.3)
OB-Kandidaten beim Quiz im Kaffeehäusle Volles Haus im Kaffeehäusle! Wie jeden Monat hat die Lebenshilfe Reutlingen auch am Donnerstag wieder zum Quiz eingeladen. Dieses mal sogar mit prominenten Gästen.

Ausstellung Nakba VHS Reutlingen (Quelle: RTF.3)
Wanderausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" Die Wanderausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser neunzehnhundert-achtundvierzig" in der Volkshochschule Reutlingen ist eröffnet. Mit Bildtafeln, Grafiken und Fotos zeigt sie die Auswirkungen der Ausrufung des israelischen Staates vor gut 70 Jahren für die Palästinenser.

Kinderbetreuung (Quelle: RTF.3)
"Pakt für gute Bildung und Betreuung" Um frühkindliche Bildung zu fördern hat das Land mit den Kommunen den "Pakt für gute Bildung" geschlossen.

Unfall Metzingen (Quelle: RTF.3)
Zeugenaufruf zum tödlichen Unfall Nach dem Verkehrsunfall bei Metzingen, bei dem der Fahrer eines Kleinlasters tödliche Verletzungen erlitten hat, sucht die Polizei nach Zeugen.

Eisenmann, Kultusministerin (Quelle: RTF.3)
Gut gestartet - Neujahresempfang in der Zollernstadt Nicht nur die Hechinger Bürger kamen zum Neujahrs Bürgertreff in die Stadthalle. Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann hatte den weiten Weg von Stuttgart auf sich genommen. Sie hatte bei ihrer Rede die bildungspolitischen Herausforderungen für das Jahr 2019 beleuchtet. Aber erst einmal blickte der Hechinger Bürgermeister Philipp Hahn auf die kommunalpolitischen Themen in der Zollernstadt.

Metall, Gusseisen, Glut, Hitze (Quelle: RTF.3)
Wirtschaften und Ressourcen sparen - Umweltminister Franz Untersteller besucht Unternehmen Die Tübinger Firma tsf Tübinger Stahlfeinguss Franz Stadtler GmbH & Co.KG hat Besuch von der Landesregierung bekommen. Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller war vor Ort und hat sich mit der Geschäftsführung über Ressourceneffizienz ausgetauscht.

DRK (Quelle: RTF.3)
Forschungspreis für DRK-Mitarbeiter Dr. David Häske, langjähriger Mitarbeiter beim DRK-Rettungsdienst in Reutlingen, wird mit dem Forschungspreis der DIVI-Stiftung ausgezeichnet. Dieser Preis geht seit 2017 an Projekte im Bereich der intensiv- und notfallmedizinischen Gesundheitsfachberufe.

IHK Gipfeltreffen (Quelle: RTF.3)
IHK - schlimme Befürchtungen nach Brexit-Ablehnung Nach der Ablehnung des Austrittsabkommens zwischen Großbritannien und der Europäischen Union sei "der schlimmste Fall" für die regionale Wirtschaft eingetreten. So äußerte sich jetzt der Reutlinger IHK-Präsident Christian O. Erbe.

Boris Palmer (Quelle: RTF.3)
"Bündnis Bleiberecht Tübingen" kritisiert OB Palmer Das "Bündnis Bleiberecht Tübingen" fordert den grünen Oberbürgermeister Boris Palmer auf, sich beim Thema Flüchtlingspolitik endlich zu mäßigen und nicht weiterhin - Zitat: "bewusst missverständliche und diskriminierende Meinungsäußerungen" in den sozialen Medien zu verbreiten.

Ausbldung Handwerk (Quelle: RTF.3)
Rückgang bei Ausbildungsverträgen im Handwerk 2018 Einen Rückgang bei den abgeschlossenen Ausbildungsverträgen in 2018 meldet die Handwerkskammer Reutlingen. Demnach haben sich im vergangenen Jahr weniger junge Menschen in der Region für eine handwerkliche Lehre entschieden, als noch in 2017.

Plettenberg Dotternhausen (Quelle: RTF.3)
Neue Aufregung um Plettenberg Der Steinbruch auf dem Plettenberg bei Dotternhausen erhitzt wieder die Gemüter. Eine Erweiterung von acht Komma acht Prozent war es, auf die sich Gemeinde, Behörden, Betreiberfirma und Bürgerinitiativen nach einem Bürgerentscheid im Jahr 2017 geeinigt hatten.



Foto: RTF.1
Hoffnung auf Schulpreis 2019 - Schillerschule unter den 20 letzten Bewerbern Die Münsinger Schillerschule ist unter den letzten zwanzig Bewerbern um den Deutschen Schulpreis 2019 Jetzt heißt es, die Jury, die gerade unterwegs ist, um die Finalisten auf Herz und Nieren zu prüfen, zu überzeugen.
Foto: RTF.1
Jobkiller Digitalisierung? - Wie sich die digitale Revolution auf das Arbeitsleben auswirkt Alle Bereiche des Lebens sind momentan einer digitalen Revolution unterworfen - auch das Arbeitsleben. Arbeitnehmer, wie zum Beispiel LKW-Fahrer plagt die Angst, dass ihr Job bald von einem Roboter ausgeführt wird. Die Digitalisierung treibt aber nicht nur Arbeitnehmer um - auch Arbeitgeber wie die WAFIOS AG aus Reutlingen müssen den Megatrend ernst nehmen.
Foto: RTF.1
Beim Pfand abgeben Gutes tun Wer beim Einkaufen seine Flaschen wegbringt, der kann damit Gutes tun. Am REWE - Markt in der Reutlinger Föhrstraße steht jetzt eine Pfandsammelbox. Jeder Kunde kann hier seinen Pfandbon hineinwerfen. Der Erlös geht an das Reutlinger S-Haus. Hier bekommen Menschen, die es im Leben nicht so gut haben, eine warme Mahlzeit für 2,50 Euro.

Weitere aktuelle Nachrichten

Tödlicher Verkehrsunfall - Sattelschlepper kollidiert auf der B 312 mit Kleinlaster Auf der B 312 bei Metzingen ist es heute im morgendlichen Berufsverkehr zu einem folgenreicher Unfall gekommen. Die traurige Bilanz: ein Toter und mehrere Schwerverletzte.
Studierende entwickeln U-Boot Studierende der Hochschule Albstadt-Sigmaringen entwickeln ein U-Boot, in dem zwei Personen Platz finden sollen. Unterstützt werden sie von angehenden Wirtschaftsingenieuren.
Veterinäramt unter den tierfreundlichsten Veterinärbehörden Deutschlands Das Veterinäramt Kreis Tübingen gehört zu den tierfreundlichsten Veterinärbehörden Deutschlands. Das berichtet die Tierrechtsorganisation PETA, die jedes Jahr aus Tierschutzsicht positiv oder negativ aufgefallenen Veterinärämter kürt.

Weitere Meldungen