RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen

Foto: Pixabay
Randalierendes Duo begeht mehrere Straftaten

Das Polizeirevier Tübingen ermittelt gegen zwei 31 und 41 Jahre alte Männer, die in der Reutlinger Straße in der Nacht zum Donnerstag randaliert haben.

Zunächst bestahl das Duo in Begleitung eines noch unbekannten Mannes einen 54-Jährigen Wohnheimbewohner. Die dazugerufene Polizei erteilte den Männern daraufhin einen Platzverweis. Kurz darauf warfen die gleichen Männer in einer Tankstelle mit Waren um sich, da ihnen die Verkäuferin keinen Alkohol verkaufen wollte. Beim erneuten Eintreffen der Polizei wehrten sich die Männer so heftig, dass ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Nun sieht das Duo mehreren Anzeigen entgegen.

(Zuletzt geändert: Freitag, 03.07.20 - 16:36 Uhr   -   302 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay
Stufenplan gegen zweite Corona-Welle Der Sommer befeuert das Tübinger Nachtleben - darin sieht die Universitätsstadt laut einer Pressemitteilung eine potentielle Gefahr für Massenansteckungen mit dem Coronavirus.
Foto: RTF.1
Pflegeausbildung: Neue Ausbildungsstellen Bisher getrennt ausgebildete Pflegekräfte für Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege werden zu einem einzigen Ausbildungsgang zusammengefasst, und zwar in der sogenannten generalistischen Pflegeausbildung. Auch im Zollernalbkreis gibt es drei Ausbildungsstellen, die das attraktive Angebot bereitstellen.
Foto: RTF.1
Auseinandersetzung am ZOB Zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem 46-jährigen Mann und mehreren Jugendlichen ist es am Dienstagnachmittag auf dem Reutlinger Zentralomnibusbahnhof (ZOB) gekommen.

Weitere Meldungen