RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Gewinnspiel

Foto: Hockenheimring
RTF.3 verlost Tickets für die Formel1 am Hockenheimring!

Die Formel1 kommt nach Baden-Württemberg - und Sie können dabei sein: RTF.3 und RTF.1 Regionalfernsehen verlosen Karten für die Formel1 am Hockenheimring! Erleben Sie den Großen Preis von Deutschland vom 20. bis 22. Juli 2018! Senden Sie uns hier die Antwort auf unsere Gewinnspielfrage.

Ihre Doppelchance auf ein tolles Rennwochenende! RTF.3 und RTF.1 Regionalfernsehen verlosen jeweils 1x2 Karten für DAS Motorsportereignis des Sommers:

Formel 1 Emirates Großer Preis von Deutschland

Das Heimspiel, keine zwei Fahrstunden von der Region Neckar-Alb entfernt! Unsere RTF.3-Gewinner erleben das Rennen auf Top-Plätzen im Motodrom. Die Tickets gelten für alle drei Tage! Es gibt ein tolles Rahmenprogramm für die Fans und spannende Rahmen-Rennserien: BOSS GP, ADAC Formel 4, Porsche Mobil 1 Supercup. Alle Infos dazu auf hockenheimring.de - hier gibt's auch noch Tickets zu kaufen.

Unsere Gewinnspielfrage hören Sie im RTF.3-Programm. Einschalten lohnt sich also! Sie wissen die Lösung?

Schreiben Sie uns hier die Antwort auf unsere Gewinnspielfrage
und gewinnen Sie mit etwas Glück 1x2 Tickets von RTF.3:
- Zum Teilnahmeformular -

Einsendeschluss ist der 12.07.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet. Mit der Teilnahme erkennen Sie dies an.

 

Die zweite Gewinnchance gibt's bei RTF.1 Regionalfernsehen. Auch hier hören Sie eine Gewinnspielfrage im Programm. Also: RTF.1 schauen, per Kabel-TV, Satellit oder online. Wie Sie beim RTF.1-Gewinnspiel mitmachen, lesen Sie auf RTF1.de.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Mehr als 5000 deutsche Wissenschaftler publizierten in scheinwissenschaftlichen Zeitschriften Mehr als 5000 deutsche Wissenschaftler haben in scheinwissenschaftlichen Zeitschriften publiziert. Recherchen mehrerer Medien zufolge haben Forscherinnen und Forscher deutscher Hochschulen, Institute und Bundesbehörden oft mit öffentlichen Geldern finanzierte Beiträge in wertlosen Online-Fachzeitschriften scheinwissenschaftlicher Verlage veröffentlicht, die grundlegende Regeln der wissenschaftlichen Qualitätssicherung nicht beachten.
Foto: RTF.1
Kostenloses Busfahren am Samstag bleibt Auch weiterhin kann man am Samstag den TüBus kostenlos benutzen.
Foto: Pixabay.com
Frau belästigt Wegen sexueller Belästigung sucht die Polizei Tübingen nach einem etwa 30 Jahre alten, dunkelhäutigen Mann. Er hatte am Sonntag gegen 23 Uhr auf der Platanenallee ein sexuell motiviertes Gespräch mit einer jungen Frau angefangen und sie dabei unsittlich belästigt.

Weitere Meldungen