RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen/Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Schadensumme nach Unwettern 2023 verdoppelt

Unwetter wie Sturm, Hagel oder Hochwasser waren im Jahr 2023 keine Seltenheit.

Jetzt ist klar: Die bei Versicherungen gemeldeten Schäden in Baden-Württemberg sind – finanziell gesehen – mehr als doppelt so hoch wie noch im Jahr davor. Laut einem GEA-Bericht liegt die Summe bei etwa 660 Millionen Euro, deutlich höher als die rund 285 Millionen Euro aus 2022. Von 100 Häusern im Land meldeten rund 17,7 einen Sturm- oder Hagelschaden. Damit liegt Baden-Württemberg auf Platz 6 der bundesweiten Naturgefahrenbilanz. Auch in Reutlingen hatte ein lokales Hageluntwetter im August 2023 seine Spuren hinterlassen und die Innenstadt mit einer Hagelschicht überzogen.

(Zuletzt geändert: Montag, 27.05.24 - 15:11 Uhr   -   928 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
"Mund auf, Stäbchen rein!" - Am Samstag ist DKMS-Registrierungsaktion „Mund auf, Stäbchen rein!“ heißt es wieder am Samstag in Tübingen. Denn dann können sich Freiwillige bei der DKMS als Stammzellenspender registrieren lassen.
Foto: RTF.1
Probe im Schlosshof - Operette "Die Fledermaus" kommt nach Tübingen Am kommenden Donnerstag sind Operetten-Fans in Tübingen eingeladen, sich „Die Fledermaus“ von Johann Strauss anzuschauen.
Foto: RTF.1
Nach Leichenfund: Todesursache weiter unklar Im Fall der in einem Wald bei Straßberg aufgefundenen Leiche einer 30-jährigen Frau ist die Todesursache weiterhin unbekannt.

Weitere Meldungen