RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Foto: RTF.1
200.000 Euro für innovative Projekte aus dem Förderprogramm „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“

200.000 Euro für innovative Projekte befinden sich für 2024 im Topf des Förderprogramms „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“.

Gefördert werden Projektideen, die sich mit der Förderung der Artenvielfalt beschäftigen, dem Naturschutz und der Landschaftspflege dienen oder zur Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung der Biodiversität beitragen.

Bewerben können sich Vereine ebenso wie Unternehmen oder Privatpersonen. Die Antragsunterlagen müssen bis spätestens 15. November in der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets vorliegen. Näheres zu den Förderrichtlinien und der Antragsstellung gibt es im Internet.

(Zuletzt geändert: Samstag, 23.09.23 - 15:26 Uhr   -   982 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
"Mund auf, Stäbchen rein!" - Am Samstag ist DKMS-Registrierungsaktion „Mund auf, Stäbchen rein!“ heißt es wieder am Samstag in Tübingen. Denn dann können sich Freiwillige bei der DKMS als Stammzellenspender registrieren lassen.
Foto: RTF.1
Probe im Schlosshof - Operette "Die Fledermaus" kommt nach Tübingen Am kommenden Donnerstag sind Operetten-Fans in Tübingen eingeladen, sich „Die Fledermaus“ von Johann Strauss anzuschauen.
Foto: RTF.1
Nach Leichenfund: Todesursache weiter unklar Im Fall der in einem Wald bei Straßberg aufgefundenen Leiche einer 30-jährigen Frau ist die Todesursache weiterhin unbekannt.

Weitere Meldungen