RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Tübingen/Reutlingen

Foto: RTF.1
Über 100 Verfahren wegen Lohn-Prellerei eingeleitet

Das Hauptzollamt Ulm, das auch für die Landkreise Tübingen und Reutlingen zuständig ist, hat im vergangenen Jahr 116 Verfahren gegen Unternehmen eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, zu spät oder gar nicht gezahlt wurden.

Die zuständigen Beamten verhängten in der Folge Bußgelder in Höhe von rund 516.000 Euro.

So die IG BAU in einer aktuellen Mitteilung. Die Gewerkschaft fordert daher, dass der Zoll in den Landkreisen künftig mehr Präsenz zeigt.

Mit der geplanten Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro pro Stunde stiegen ab Oktober  die Einkommen zahlreicher Menschen, auch hier in der Region.

Der Staat müsse entsprechend sicherstellen, dass die Beschäftigten den höheren Mindestlohn auch bekommen, heißt es in der Mitteilung abschließend.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 22.06.22 - 12:46 Uhr   -   427 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Mann aus Neckar gerettet Ein bislang unbekannter Mann konnte am Montagnachmittag zwischen Oferdingen und Pliezhausen aus dem Neckar gerettet werden.
Foto: RTF.1
Roadshow und Infoveranstaltung zum neuen Kreisbus Der Landkreis Tübingen verbessert sein Angebot im Regionalbusverkehr, RTF.1 berichtete. Vor allem Rottenburg soll davon profitieren.
Foto: RTF.1
Zahlreiche Besucher beim Oldtimertreffen Jede Menge alte Autos und Oldtimer gab es am Sonntag in Grafenberg zu bestaunen. Veranstaltet wurde das Oldtimertreffen vom Liederkranz Grafenberg.

Weitere Meldungen