RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
Weihnachtsmarkt auch in der Achalmstadt abgesagt

Die Absagewelle macht auch vor dem Reutlinger Weihnachtsmarkt nicht Halt. Auch er wurde nun abgesagt - wie so viele andere.

Gerade diese zahlreichen Absagen seien der Grund, weshalb der Markt nun auch nicht in Reutlingen stattfinden könne. Es würde zu einem Zustrom von Besuchern kommen, der nicht mehr kontrollierbar wäre, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Oberbürgermeister Keck zeigt sich in dem Schreiben enttäuscht von der Landesregierung. "Einerseits empfiehlt der Ministerpräsident die Absage von Weihnachtsmärkten und ruft zur Kontaktvermeidung auf, andererseits lässt aber die Corona-Verordnung des Landes die Veranstaltung von Weihnachtsmärkten ausdrücklich zu. So entledigt sich das Land seiner Verantwortung und schiebt diese an die Kommunen weiter." Er habe nun die klare Erwartung an Land und Bund, dass sie den Händlern, Gastronomen und Schaustellern unbürokratisch mit Corona-Hilfsmaßnahmen finanziell unter die Arme greifen.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 23.11.21 - 16:42 Uhr   -   1023 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Harte Kritik an Blockierern im Erzbistum München von früherem Generalvikar Münchens ehemaliger Generalvikar Peter Beer greift das Erzbistum an und kritisiert mangelnde Aufklärungsbereitschaft beim Thema Missbrauch. Er sei selbst auf Widerstände getroffen und habe auch deshalb sein Amt aufgegeben.
Foto: RTF.1
Corona-Impfungen in Apotheken können starten Ab Dienstag, 8. Februar können Apotheken Corona-Impfungen anbieten. "Im Vorfeld mussten die Voraussetzungen geschaffen werden - das ist jetzt erledigt", sagt Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.
Foto: RTF.1
Corona-Krise und Kostensteigerungen belasten Brauereien Die Corona-Pandemie hat laut einer Prognose des Deutschen Brauer-Bundes auch im Jahr 2021 zu massiven Einbußen für die deutsche Brauwirtschaft geführt. Der Bierabsatz ging erneut zurück.

Weitere Meldungen