RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Arbeitslosenzahlen für November

Der sogenannte „Lockdown light“ hat im November keine Auswirkungen auf den regionalen Arbeitsmarkt gehabt - im Gegenteil.

Die Arbeitslosenquote ist mit 4,0 Prozent weiter leicht gesunken. In Zahlen bedeutet das: Aktuell sind in der Region Neckar-Alb knapp 16.000 Menschen auf Jobsuche. Und die verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Landkreise und Geschäftsstellen.

Im Landkreis Tübingen liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 3,4 Prozent, im Zollernalbkreis sind es 4,1 Prozent. Der Kreis Reutlingen zählt 4,4 Prozent Arbeitslose.

Bei den einzelnen Geschäftsstellen bleibt Münsingen mit 3,2 Prozent Spitzenreiter, gefolgt von Tübingen mit 3,4 Prozent.

In Balingen beläuft sich die Quote auf 3,6, im benachbarten Hechingen auf 3,7 Prozent.

Bad Urach bleibt mit 3,9 Prozent Arbeitssuchenden noch unter der 4 Prozent-Marke, die Reutlingen mit 4,6 Prozent deutlich reißt. Das Schlusslicht bildet auch in diesem Monat wieder Albstadt. Hier sind 4,9 Prozent nicht in Lohn und Brot.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 01.12.20 - 16:55 Uhr   -   340 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel kandidiert erneut Die Tübinger Bundestagsabgeordnete der Linken Heike Hänsel ist die Kandidatin der Tübinger Linken für die Bundestagswahl 2021.
Foto: RTF.1
Nothilfe - Naturtheater Reutlingen erhält 25.000 Euro Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst fördert das Naturtheater Reutlingen mit 25.000 Euro aus dem Corona-Nothilfefonds für Kunst- und Kultureinrichtungen.
Foto: RTF.1
Stadt verzichtet auf Kita-Besuchsgeld Die Stadt Reutlingen verzichtet für den Zeitraum der coronabedingten Schließung der Kitas auf das Besuchs- und Verpflegungsgeld. So sollen Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen, entlastet werden.

Weitere Meldungen