RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Albstadt

Foto: RTF.1
Tag der Technik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Immer wieder ein Thema: Junge Frauen und Männer für technische Berufe und Studiengänge begeistern. Das versuchte die Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit ihrem 12. Tag der Technik. Zahlreiche Firmen aus der Region, aber auch die Studierenden der Hochschule zeigten allen wissbegierigen welche Chancen es in diesen technischen Berufsfeldern gibt.

Aber wie genau schafft man es junge Menschen für Technik zu begeistern? Vielleicht mit einem Roboter? Auf ganz bodenständige Art und Weise, nämlich durch das Einschenken eines Bieres, zeigt er die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von technischem Wissen auf. Inklusive dem Öffnen der Flasche und dem Aufsetzen der Schaumkrone.

Für Dr. Ingeborg Mühldorfer, der Rektorin der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, sind Informationstage wie dieser wichtig. Für sie müsse der jeweilige Mensch herausfinden, was ihn begeistert. Und um das herauszufinden, helfen solche Veranstaltungen. Mit dem vielfältigen Angebot der Hochschule Albstadt-Sigmaringen könne man den jungen Menschen in der Region etwas bieten.

Zahlreiche Aussteller zeigten ihre Innovationen und stellten ihr Berufsfeld vor. Zusätzlich dazu waren auch Studenten der Hochschule vor Ort, um die Besucher über ihr Studium zu informieren. Das weckt auch das Interesse der jungen Kinder, wie Frau Dr. Mühldorfer erzählt. Letztes Jahr hätte ein Mädchen aus der 3. Klasse gesagt, der Tag der Technik sei der schönste Tag ihres Lebens gewesen. Indem man so eine Begeisterung weckt, schaffe man ein positives Bild für die Hochschule. Und man zeige den jungen Menschen, dass man um zu studieren nicht aus seiner Heimat weg muss.

Zusätzlich zum Tag der Technik, feiert der Standort Albstadt der Hochschule auch sein dreißigjähriges Jubiläum. Dreißig Jahre, in denen sich viel verändert hat. So seien allein in den letzten sechs Jahren fünf neue Studiengänge hinzugekommen und man habe die Forschung drastisch aufgebaut, so Mühldorfer. Auch stehe man inzwischen sowohl in der Lehre als auch in der Forschung auf einem guten Platz bei den Rankings in Baden-Württemberg.

Vielleicht hat ja der ein oder andere seine Leidenschaft für die Technik entdeckt und möchte diese in Zukunft in seinen Berufsweg einfließen lassen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Hans Dummann bekommt Sängerring Am Wochenende verlieh der Reutlinger Bürgermeister Alexander Kreher, in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Keck, in Reicheneck den 569. Sängerring an Hans Dummann.
Foto: RTF.1
Bosch baut neues KI-Forschungszentrum Bereits im Sommer haben wir berichtet, dass die Firma Bosch seine Aktivitäten im Bereich der Zukunftstechnologie künstliche Intelligenz verstärken möchte, indem das Unternehmen im Tübinger Cyber Valley den Bau eines "Bosch AI Campus" plant. Nun wurde im Tübinger Gemeinderat dem Verkauf des Grundstücks zugestimmt, so dass dem Bau eines neues KI-Forschungszentrums nichts mehr im Wege steht.
Foto: RTF.1
Mutmaßliches Diebestrio in Haft Nach dem Diebstahl von zwei hochwertigen Taschen im Metzinger Outlet, konnte die Polizei zwei Männer im Alter von 40 und 43 Jahren sowie eine 54-jährige Frau festnehmen.

Weitere Meldungen