RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Reutlingen

Foto: RTF.1
Handwerk meldet volle Auftragsbücher

Dem Handwerk in der Region geht es gut. Die Handwerkskammer Reutlingen meldet im zweiten Quartal volle Auftragsbücher. 40 Prozent der befragten Betriebe in den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und Zollernalb verzeichneten höhere Auftragseingänge.

Gut ein Drittel der Umsätze entfällt auf den Wohnungsbau. Jedoch hätten sich die Umsätze schwächer entwickelt, als es die zunehmende Nachfrage vermuten ließe. Die stabile wirtschaftliche Lage habe zu zusätzlichen Arbeitsplätzen geführt – aufgrund des Fachkräftemangels gab es aber weit weniger Einstellungen, als erwartet.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Bruttoinlandsprodukt erstmals nach Jahren wieder geschrumpft Das deutsche Bruttoinlandsprodukt ist im dritten Quartal um 0,2 Prozent niedriger ausgefallen als im zweiten Quartal des Jahres. Die deutsche Wirtschaft ist damit erstmals seit dreieinhalb Jahren geschrumpft, berichtet das Statistische Bundesamt.
Foto: RTF.1
OB Palmer will Flüchtlingskriminalität mit mehr Kontrolle in "geeigneten Einrichtungen" verhindern Nach Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat auch der Tübinger Grünen-OB Boris Palmer kriminelle Flüchtlingsgruppen in den Städten problematisiert. Kretschmann plädierte dafür, sie aufgeteilt "in die Pampa" zu schicken, Palmer spricht diplomatischer von Einrichtungen in "geeigneter Lage".
Foto: pixelio.de - Rike Foto: pixelio.de - Rike
Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt Wie die Staatsanwaltschaft Tübingen und die Polizei Reutlingen jetzt mitgeteilt haben, konnten die Beamten am letzten Freitag einen Tatverdächtigen festnehmen, der im Verdacht steht, an einem versuchten Tötungsdelikt in einer Bar in Reutlingen am 28. Oktober beteiligt gewesen zu sein. Es handelt sich wohl um einen 21-jährigen Marokkaner. Er soll in eine Auseinandersetzung verwickelt gewesen sein, die damit endete, dass ein 44-jähriger Mann eine stark blutende Kopf- und eine Stichverletzung erlitt.

Weitere Meldungen