RTF.1 - Radio für die Region Neckar-Alb

Region Neckar-Alb bei Nacht Region Neckar-Alb bei Tag

Webradio hören Winamp, iTunes Windows Media Player Real Player QuickTime

Dußlingen

Foto: pixabay.com
Schwer Verletzter bei Verkehrsunfall

Ein 51-jähriger Mann ist gestern bei einem Verkehrsunfall auf der B 27 bei Dußlingen schwer verletzt worden.

Auf Grund eines technischen Defekts an ihrem Fahrzeug, sah sich eine 32-jährige Autofahrerin gezwungen, auf der rechten Spur der zweispurigen Straße anzuhalten. Trotz eingeschalteter Warnblinkanlage und aufgestellten Warndreiecks, erkannte ein LKW-Fahrer die Situation zu spät und krachte in das Heck des abgestellten Wagens. Bei dem Versuch doch noch auszuweichen, streifte der Sattelzug ein weiteres Fahrzeug auf der linken Spur. Ein nachfolgender PKW konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Lastwagen. Dabei zog sich der 51-jährige Fahrer schwere Verletzungen zu. Auch die Fahrerin des touchierten Wagens wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die B 27 Richtung Hechingen war zeitweise komplett gesperrt.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF1
Inklusion im Kindesalter - Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme "Warum bist du anders?" - was sich Erwachsene oft nicht zu fragen trauen, ist für Kinder das normalste von der Welt. Denn kein Mensch wird mit Vorurteilen geboren. Doch im Laufe des Erwachsenwerdens strömen viele Einflüsse auf ein Kind ein, die es prägen - vor allem in den ganz jungen Jahren. Damit das selbstverständliche Nebeneinander, ein echtes Zusammenleben aller auch funktioniert, ist es wichtig, Kindern das schon so früh wie möglich vorzuleben - etwa im Kindergarten. Darum hat sich die Stadt Metzingen entschlossen, bei einer vom Landkreis erarbeiteten Qualifizierungsmaßnahme teilzunehmen. Das Ziel: Inklusion in der Kindertagesbetreuung zu leben. Nach zwei Jahren haben die rund 170 Mitarbeiter in 18 Einrichtungen die Maßnahme jetzt erfolgreich abgeschlossen.
Foto: Pixabay.com
Schwere Kopfverletzungen nach Fahrradsturz Schwere Kopfverletzungen hat sich eine 61-jährige Pedelec-Fahrerin am Montag in Reutlingen zugezogen.
Foto: RTF.1
Kind mit Obsterntemaschine überrollt Beim Rangieren mit einer Obsterntemaschine hat ein 79-Jähriger am Montag bei Dettingen/Erms seinen zweijährigen Enkel übersehen. Der Mann sammelte mit der Erntemaschine auf seiner Streuobstwiese im Bereich des Glemsweges Äpfel auf. Beim Umfahren eines Baumes musste er ein Stück zurücksetzen und übersah dabei, dass sich der Bub hinter der Maschine aufhielt.

Weitere Meldungen